Bürgerinformationssystem

Auszug - Tätlichkeiten u. a. gegen Schiedsrichter im Mülheimer Fußball  

 
 
Sitzung des Sportausschusses
TOP: Ö 6.1
Gremium: Sportausschuss Beschlussart: (offen)
Datum: Do, 05.02.2015 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 16:02 - 17:38 Anlass: turnusmäßige Sitzung gem. Terminplan
Raum: Sitzungsraum B.115
Ort: Historisches Rathaus
 
Beschluss
Abstimmungsergebnis
Wortprotokoll

 

 


Abstimmungsergebnis:

Zustimmung:                            .              (Fraktion)

Ablehnung:                            .              (Fraktion)

Enthaltung:                            .              (Fraktion)

 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 Gewalt im MH Fußball (130 KB)      

Beratungsverlauf:

Herr Wille (stv. Vorsitzender der Kreisspruchkammer) stellte ausführlich die Situation im Fußball für den gesamten Kreis 9 (MH-DU-DIN) und für Mülheim vor. Sein Redekonzept ist dem Protokoll als Anlage beigefügt.

Er schloss seinen Bericht mit dem Fazit, dass Gewalt im Fußball auf den Mülheimer  Sportplätzen im Senioren- und Jugendbereich kein Problem sei.

 

Herr Immel (AfD) erkundigte sich, welche Tatbestände eine 6-monatige Sperre nach sich zögen. Es müsste ein unsportliches bzw. grob unsportliches Verhalten vorliegen, so Herr Wille. Für Beleidigungen und Bedrohungen im Einzelfall läge die Sperre bei 4 Wochen - 6 Monaten.