Bürgerinformationssystem

Auszug - "Masterplan und Spielen und Bewegen": Einbringung und 1. Lesung  

 
 
Sitzung des Seniorenbeirates
TOP: Ö 2
Gremium: Seniorenbeirat Beschlussart: zurückgestellt
Datum: Fr, 30.01.2015 Status: öffentlich
Zeit: 15:00 - 17:45 Anlass: turnusmäßige Sitzung gem. Terminplan
Raum: Kloster Saarn
Ort: Klosterstraße 53, Versammlungsraum, Erdgeschoss
V 15/0004-01 "Masterplan und Spielen und Bewegen": Einbringung und 1. Lesung
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Berichtsvorlage
Verfasser:Herr Beisiegel, Tel.: 6002
Beteiligt:Referat I   
 Referat III  
 Amt 30 - Rats- und Rechtsamt  
 Amt 50 - Sozialamt  
 Referat V  
 Amt 52 - Mülheimer SportService  
 Amt 70 - Amt für Umweltschutz  
 Amt 45 - Amt für Kinder, Jugend und Schule  
 Amt 61 - Amt für Stadtplanung, Bauaufsicht und Stadtentwicklung  
 
Wortprotokoll


Beratungsverlauf:

Die erichtsvorlage V 15/0004-01 war den Mitgliedern des Seniorenbeirates mit der Tagesordnung zugegangen.

Herr Geisel erläuterte, dass es sich dabei um einen offenen Entwurf handele, der in vielen politischen Gremien vorgestellt und beraten werde. Der Masterplan, der von der Leonhard-Stinnes-Stiftung gefördert werde, solle Frei-, Spiel- und Bewegungsflächen schützen, Defizite aufzeigen und den Planern eine Handreichung sein.

Die beschränkten finanziellen Mittel der Stadt könnten mit dem Plan gezielter eingesetzt werden. Auch die Vernetzung von öffentlichen Aufenthaltsräumen für Jung und Alt  solle geschützt und entwickelt werden. Das Planungsamt wünsche sich eine intensive Auseinandersetzung mit dem Entwurf und erhoffe sich auch vom Seniorenbeirat Anregungen, Verbesserungsvorschläge und Ergänzungen. Dem Rat solle bis zur Sommerpause ein überarbeitetes Konzept zur Entscheidung vorgelegt werden.

Der Seniorenbeirat verwies den Masterplan zur weiteren Beratung und Bearbeitung an den AK 1 „Stadtplanung und Verkehr". Frau Gastreich vereinbarte einen Termin mit den Mitgliedern des AK 1 für den 25.02.2015 um 14:00 Uhr im Büro von Frau Klein.