Bürgerinformationssystem

Auszug - Linksabbiegerstreifen auf der Schultenhofstraße Anfrage der CDU-Fraktion vom 26.10.2015   

 
 
Sitzung der Bezirksvertretung 2 (Etat)
TOP: Ö 18
Gremium: Bezirksvertretung 2 Beschlussart: zur Kenntnis genommen
Datum: Di, 03.11.2015 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 16:02 - 19:50 Anlass: turnusmäßige Sitzung gem. Terminplan
Raum: Sitzungsraum B.115
Ort: Historisches Rathaus
A 15/0895-01 Linksabbiegerstreifen auf der Schultenhofstraße
Anfrage der CDU-Fraktion vom 26.10.2015
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:CDU-Anfrage
Beteiligt:Geschäftsstelle der CDU-Fraktion im Rat der Stadt   
 Referat I  
 Referat VI  
 
Beschluss
Abstimmungsergebnis
Wortprotokoll

 


 


Beratungsverlauf:

Herr Voß (Amt für Verkehrswesen und Tiefbau) trug mit Hilfe eines Lageplanes folgende Stellungnahme vor:

"Der Linksabbiegerstreifen in der Schultenhofstraße (aus Richtung Mellinghofer Straße) in Richtung Mannesmannallee kann unter verkehrstechnischen Gesichtspunkten ohne merkliche Einbußen der Verkehrsqualität  auf eine Länge von rund 60 m verkürzt werden.

In Folge dessen könnte vor Haus Nr. 22 geparkt werden, ohne dass der vorbeifahrende Verkehr auf einen gegenüberliegenden Richtungsfahrstreifen ausweichen müsste.

Ein Markierungsplan und Kosten müssten noch erstellt bzw. ermittelt werden, sofern die BV 2 das Ansinnen begrüßt."

Auf Nachfrage von Frau Seidemann-Matschulla (CDU), wie viel die Maßnahme ungefähr kosten werde, antwortete Herr Voß, ca. 1.500 €.

Innerhalb der Bezirksvertretung 2 bestand Einvernehmen darüber, dass die Maßnahme, wie von der Verwaltung vorgeschlagen, umgesetzt werden soll.