Bürgerinformationssystem

Auszug - Umwandlung des Frühförderzentrums der Stadt Mülheim an der Ruhr in ein interdisziplinäres Frühförderzentrum  

 
 
Sitzung des Rates der Stadt Mülheim an der Ruhr
TOP: Ö 8.1
Gremium: Rat der Stadt Mülheim an der Ruhr Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Mi, 18.10.2017 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 16:20 - 23:17 Anlass: turnusmäßige Sitzung gem. Terminplan
Raum: Sitzungsraum C.112, Ratssaal
Ort: Historisches Rathaus
V 17/0600-01 Umwandlung des Frühförderzentrums der Stadt Mülheim an der Ruhr in ein interdisziplinäres Frühförderzentrum
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
Verfasser:Herr Dr. Ohde, Tel. 5301
Federführend:Amt 53 - Gesundheitsamt Beteiligt:Amt 24 - Fachbereich Finanzen
    Amt 30 - Rats- und Rechtsamt
   Amt 50 - Sozialamt
   Referat V
   Referat II
   Referat III
   Referat I
 
Beschluss
Abstimmungsergebnis
Wortprotokoll

Beschluss:

Der Rat der Stadt beschließt die Umwandlung des Frühförderzentrums der Stadt Mülheim an der Ruhr in ein interdisziplinäres Frühförderzentrum (IFF) zum nächstmöglichen Zeitpunkt. Sollte sich kurz- oder langfristig abzeichnen, dass die Anzahl von 70 Behandlungsplätzen nicht ausreicht, da der Bedarf größer ist, so kann mit den Krankenkassen - unter der Voraussetzung einer vollständigen Refinanzierung - eine weitere personelle Aufstockung vereinbart werden. 

 


Abstimmungsergebnis:

Die Beschlussfassung erfolgte einstimmig.

 


Beratungsverlauf:

8.1Umwandlung des Frühförderzentrums der Stadt Mülheim an der Ruhr in ein interdisziplinäres Frühförderzentrum

Vorlage: V 17/0600-01

Oberbürgermeister Ulrich Scholten: Ich darf zunächst Herrn Jurczyk um Berichterstattung aus dem Ausschuss für Arbeit, Gesundheit und Soziales bitten.

Sascha Jurczyk, Berichterstatter: Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister! Meine Damen und Herren! Am 28.09. hat der Ausschuss mit einstimmiger Zustimmung gevotet.

Oberbürgermeister Ulrich Scholten: Danke schön. - Ich bitte Herrn Braun um Berichterstattung aus dem Finanzausschuss.

Heinz Braun, Berichterstatter: Herr Oberbürgermeister! Meine Damen und Herren! Der Finanzausschuss empfiehlt einstimmig die Befürwortung der Beschlussvorlage.

Oberbürgermeister Ulrich Scholten: Danke, Herr Braun. - Ich darf fragen, ob es Wortmeldungen gibt. - Das ist erkennbar nicht der Fall.

Dann darf ich die Vorlage zur Abstimmung stellen. Wer dem nicht folgen kann, den bitte ich um das Handzeichen. - Gibt es Enthaltungen? - Dann haben wir einstimmig so beschlossen.