Bürgerinformationssystem

Auszug - Antrag zum TOP: "Stellenplan 2018" (V 17/0622-01 und V 17/0623-01), hier: Reduzierung von Stellen-Neueinrichtungen Antrag der CDU-Fraktion für die Ratssitzung am 19.10.2017  

 
 
Sitzung des Rates der Stadt Mülheim an der Ruhr
TOP: Ö 25.2.1
Gremium: Rat der Stadt Mülheim an der Ruhr Beschlussart: abgelehnt
Datum: Mi, 18.10.2017 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 16:20 - 23:17 Anlass: turnusmäßige Sitzung gem. Terminplan
Raum: Sitzungsraum C.112, Ratssaal
Ort: Historisches Rathaus
A 17/0851-01 Antrag zum TOP: "Stellenplan 2018" (V 17/0622-01 und V 17/0623-01),
hier: Reduzierung von Stellen-Neueinrichtungen
Antrag der CDU-Fraktion für die Ratssitzung am 19.10.2017
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Antrag
Verfasser:CDU-Fraktion
 
Beschluss
Abstimmungsergebnis
Wortprotokoll

Beschluss:

Der Rat der Stadt lehnt den nachfolgenden Antrag ab:

 

Der Rat der Stadt beschließt den Stellenplan 2018 unter folgenden Maßgaben mit nachfolgenden Korrekturen in den jeweiligen Verwaltungseinheiten/ Ämtern:

1.   

Es werden bis zu 28,89 Mehrstellen (2017/18) der von der Verwaltung vorgeschlagenen insgesamt 51,96 (2018) bzw. 132,45 Neueinstellungen (2017) aus dem Stellenplan 2018 gestrichen.

2.   

Es wird die Streichung von Mehrstellen in nachfolgenden Entgeltgruppen beschlossen:

 

- EG 5

13,5 Stellen

- EG 8

1,0 Stelle

- EG 9

4,2 Stellen

- EG 10

4,43 Stellen

- S 12

4,0 Stellen

- S 17

1,0 Stelle

- A 9

0,26 Stelle

- A 10

0,5 Stelle

Zusammen:

28,89 Stellen

 

Der Antrag der CDU-Fraktion bezieht sich im Konkreten auf die Streichung bzw. Kürzung folgender Mehrstellen 2017/2018:

 

Antragsnummer:

rzung um Stellenanteil:

Kostenersparnis p.a.  (Angaben STP 2017/2018)

 

 

 

 

 

AN 32-01                                                 Sachbearb./in f. Aufgaben nach der Bewachungsverordnung

A9 -> 0,26

17.108 € (2018)

 

 

 

 

 

AN 32-02 Sachbearb./in Aufgaben nach dem Prostitutionsschutzgesetz

EG 9C -> 0,50

31.600 € (2017)

 

 

 

 

 

AN 45-01  Bildungsbegleiter/in

EG 9 -> 3,0

175.500 € (2017)

 

 

 

 

 

AN 45-04  Fachberaterlin TE f. Kinder

S 17 -> 1,0

81.200 € (2018)

 

 

 

 

 

AN 50-04  Verwalter/in - Übergangsheime

EG 5 -> 13,50

648.000 € (2018)

 

 

 

 

 

AN 50-05  Casemanager/in - SGB 11

EG 10 -> 3,43

226.723 € (2017)

 

 

 

 

 

AN 50-10  Sachbearb./in Unterhaltsvorschusskasse  (bisher beantragt: 1,7 Stellen)

EG 9 -> 0,7

45.430 € (2018)

 

 

 

 

 

AN 50-11  Betreuungskraft ausländ. Flüchtlinge

S 12 -> 4,0

252.400 € (2018)

 

 

 

 

 

AN 70-04  Sachbearb./in - Verwaltung Artenschutz

A 10 -> 0,5

35.100 € (2018)

 

 

 

 

 

R1 01  Sachbearb./in Neue Medien

EG 7 -> 1,0

51.100 € (2017)

 

 

 

 

 

R1 02  Redakteur/in Neue Medien

EG 10 -> 1,0

66.100 € (2017)

 

 

 

 

 

Zusammen:

 

     1.630.261 €

 

 

 

 


Abstimmungsergebnis:

Die Beschlussfassung erfolgte mehrheitlich gegen 18 Ja-Stimmen der Fraktionen CDU und BAMH sowie der Gruppe Mülheim 5vor12 bei 4 Enthaltungen.

 


Beratungsverlauf:

Im tatsächlichen Sitzungsverlauf wurde dieser Punkt am 19.10.2017 unter Beibehaltung der Tagesordnungsnummerierung behandelt.

 

Der Punkt wurde zusammen mit Punkt 25.2, Vorlage V 17/0622-01, behandelt.