Bürgerinformationssystem

Auszug - Ausbruch von Legionellenpneumonie im Evangelischen Krankenhaus Mülheim an der Ruhr  

 
 
Sitzung des Ausschusses für Arbeit, Gesundheit und Soziales
TOP: Ö 6
Gremium: Ausschuss für Arbeit, Gesundheit und Soziales Beschlussart: zur Kenntnis genommen
Datum: Fr, 17.11.2017 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 15:00 - 15:45 Anlass: turnusmäßige Sitzung gem. Terminplan
Raum: Sitzungsraum B.115
Ort: Historisches Rathaus
V 17/0893-01 Ausbruch von Legionellenpneumonie im Evangelischen Krankenhaus Mülheim an der Ruhr
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Berichtsvorlage
Verfasser:Herr Dr. Ohde, Tel. 5301
Federführend:Amt 53 - Gesundheitsamt Beteiligt:Amt 30 - Rats- und Rechtsamt
    Amt 50 - Sozialamt
   Referat V
   Referat III
   Referat I
   Amt 70 - Amt für Umweltschutz
 
Beschluss
Abstimmungsergebnis
Wortprotokoll

 


 


Beratungsverlauf:

Herr Bicici erkundigte sich, ob inzwischen Erkenntnisse über die Todesursachen vorlägen.

 

Herr Dr. Ohde erklärte, dass von den vier verstorbenen Patienten nur zwei in Mülheim an der Ruhr verstorben seien und nur von diesen die Totenscheine vorlägen. Ob die Legionellenpneumonie tatsächlich die Todesursache gewesen sei, lasse sich nicht eindeutig beantworten. Die Verstorbenen seien bereits mit schweren Grunderkrankungen in das Krankenhaus gekommen. Ob der Tod letztlich durch diese oder durch die Pneumonie verursacht wurde, lasse sich nur schwer eindeutig beantworten.

 

Der Bericht wurde zur Kenntnis genommen.