Bürgerinformationssystem

Vorlage - V 15/0009-01  

 
 
Betreff: Bewilligung einer Beihilfe an den Verband Mülheimer Turnvereine zum Kauf eines Schwingbodens für die Bodenturnfläche
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
Verfasser:Petra Zoric, Tel. 5223
Beteiligt:Amt 52 - Mülheimer SportService   
 Amt 24 - Fachbereich Finanzen  
Beratungsfolge:
Sportausschuss Entscheidung
05.02.2015 
Sitzung des Sportausschusses ungeändert beschlossen   

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Finanzielle Auswirkungen
Anlage/n
Anlagen:
V_15_0009_01_Anlage  

Beschlussvorschlag:

Der Sportausschuss beschließt, dem Verband Mülheimer Turnvereine für den Kauf eines Schwingbodens für die Bodenturnfläche eine Beihilfe von 3.000,00 zu gewähren.


Begründung / Sachverhalt / Bericht:

 

I. Zusammenfassung des Sachverhaltes und der Entscheidungserfordernisse:

Der Verband Mülheimer Turnvereine möchte einen neuen Schwingboden für seine Bodenturnfläche anschaffen. Die mittlerweile 25 Jahre alte Konstruktion ist nicht mehr einsatzfähig. Um weiterhin Turnwettkämpfe in Mülheim an der Ruhr durchführen zu können, ist die Anschaffung eines neuen Schwingbodens dringend erforderlich.

 

In Mülheim an der Ruhr werden zur Zeit nicht nur Wettkämpfe auf Verbands- und Stadtebene, sondern auch auf Rheinischer Turnerbund-Ebene durchgeführt. In 2014 war Mülheim an der Ruhr u. a. Austragungsort für die Senioren-Meisterschaften. In 2013 kämpften insgesamt 48 Mannschaften aus der RTB-Liga aus dem gesamten Rheinland in Mülheim an der Ruhr. Die Durchführung solcher bedeutenden Wettkämpfe lässt sich ohne einen neuen Schwingboden für die Bodenturnfläche nicht realisieren.

 

Dem Verband Mülheimer Turnvereine liegt ein Angebot für einen gebrauchten Schwingboden über 12.452,16 € (incl. MWSt., Skonto u. Transport) vor. Der Verband kann über die ihm angeschlossenen Vereine einen Eigenanteil von 9.452,16 € aufbringen.

 

Es wird vorgeschlagen, dem Verein aus Mitteln der Sportpauschale eine Beihilfe in Höhe von 3.000,00 € zu gewähren.

 

Gleichstellungsrelevante Aspekte

Die Darstellung gleichstellungsrelevanter Aspekte entällt, da die Förderung allen Mitgliedern der genannten Vereine bzw. des Verband Mülheimer Turnvereine zu Gute kommt.


Finanzielle Auswirkungen:

Die Auszahlung der Beihilfe an den Verband Mülheimer Turnvereine belastet den Teilergebnisplan des Amtes 52 lheimer SportService mit 3.000,00. Die Mittel stehen im Teilergebnisplan des Amtes 52 lheimer SportService im Rahmen der vom Land Nordrhein-Westfalen bewilligten Sportpauschale zur Verfügung.

 

Die Mittel aus der Sportpauschale sind zweckgebunden. Es handelt sich um eine rechtliche Verpflichtung, die im Einklang mit den Bewirtschaftungsrichtlinien zur vorläufigen Haushaltsführung gem. § 82 GO NRW steht.

 

In Vertretung

 

Ulrich Ernst

 

 

 

 


Anlage(n):

Anlage 1:              Übersicht über die im Teilergebnisplan des Amtes 52 lheimer SportService 2015 veranschlagten Mittel

 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 V_15_0009_01_Anlage (80 KB)