Bürgerinformationssystem

Vorlage - A 15/0433-01  

 
 
Betreff: Naturbad Mülheim - Schließung des 10-Meter-Sprungturms
Vorschlag der SPD-Fraktion vom 13.05.2015
Status:öffentlichVorlage-Art:SPD-Vorschlag
Verfasser:Herr Stadtverordneter Wiechering
Federführend:Amt 26 - ImmobilienService Beteiligt:Geschäftsstelle der SPD-Fraktion im Rat der Stadt
    Referat I
   Referat II
   Referat III
   Referat V
   Amt 30 - Rats- und Rechtsamt
   Amt 52 - Mülheimer SportService
Beratungsfolge:
Sportausschuss Entscheidung
09.06.2015 
Sitzung des Sportausschusses zur Kenntnis genommen   

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Anlage/n

Beschlussvorschlag:

Beschlussvorschlag:

Die SPD-Fraktion schlägt die Erweiterung der Tagesordnung für die Ausschusssitzung am 09.06.2015 um den Punkt

 

Naturbad Mülheim – Schließung des 10-Meter-Sprungturms

 

vor. Hierzu wird die Verwaltung um einen aktuellen Sachstandsbericht gebeten.

 

Begründung:

Begründung:

Nach Kenntnis der SPD-Fraktion ist der komplette Sprungturm (3m bis 10m) aufgrund eines Defektes bis auf weiteres gesperrt. Die Verwaltung möge daher insbesondere Auskunft über die Schadensursache, den Zeitraum der Schließung sowie die möglichen Kosten der Instandsetzung geben.

 

Nach Ansicht der SPD-Fraktion ist das Styrumer Bad  als Gesamtkonzept eines Frei- und Erlebnisbades mit dem Alleinstellungsmerkmal „Naturbad“ zu betrachten. Hierzu gehören insbesondere die weithin sichtbare Sprunganlage sowie die große Wasserrutsche. Darüber hinaus runden der Beach-Bereich (soweit betrieben), die Skimboardanlage und ein spezielles Veranstaltungsangebot den Rahmen ab.

 

Im Hinblick auf die bereits begonnene Freibadsaison, die erst im Juni anstehende Gremiensitzung und die bereits Ende Juni beginnenden Sommerferien bitten wir ggf. um schriftliche Vorabinformation der Ausschussmitglieder - dies insbesondere dann, sofern eine politische Beschlussfassung erforderlich sein sollte.

 

gez. Dieter Wiechering

Fraktionsvorsitzender

 

Gleichstellungsrelevante Aspekte

 

Ergibt sich aus dem Kontext der Drucksache.