Bürgerinformationssystem

Vorlage - A 15/0755-01  

 
 
Betreff: Überplanung des Teilabschnittes Calvinstraße, von der Prinzeß-Luise-Straße bis zur Thusneldastraße
Antrag der SPD-Fraktion vom 24.09.2015
Status:öffentlichVorlage-Art:SPD-Antrag
Federführend:Amt 66 - Amt für Verkehrswesen und Tiefbau Beteiligt:Referat VI
    Referat I
   Geschäftsstelle der SPD-Fraktion im Rat der Stadt
Beratungsfolge:
Bezirksvertretung 3 Entscheidung
05.11.2015 
Sitzung der Bezirksvertretung 3 (Etat) zurückgestellt   
18.02.2016 
Sitzung der Bezirksvertretung 3 abgelehnt   

Beschlussvorschlag
Sachverhalt

Beschlussvorschlag:

Die Verwaltung wird beauftragt, den Teilabschnitt Calvinstraße - von der Prinzeß-Luise-Straße in Richtung Thusneldastraße - mit baulichen Maßnahmen zu überplanen, um das Geschwindigkeitsniveau zu senken.


Begründung:

Auf diesen Teil der Calvinstraße, der als Einbahnstraße von der Prinzeß-Luise-Straße beginnt und durch Verkehrsregelungen eine Durchfahrtsstrecke bis hin zur Thusneldastraße ist, wird oft mit überhöhter Geschwindigkeit gefahren. Hinzu kommt, dass diese Strecke auch gerne als „schnelle“ Abkürzung zum Erreichen der Saarner Straße, bzw. Umfahrung der Ampel an der Einmündung in die Holzstraße genutzt wird.

Dieser Straßenabschnitt liegt auf dem Weg zu einem Kindergarten (im abknickenden Teil der Calvinstraße) und ist Teil einer Tempo-30-Zone, die von vielen Autofahrern missachtet wird.

 

Gez. Susanne Dodd

Fraktionsvorsitzende