Bürgerinformationssystem

Vorlage - A 16/0009-01  

 
 
Betreff: Aufbringung eines Piktogramms auf die Walkmühlenstraße
Antrag der SPD-Fraktion vom 08.01.2016
Status:öffentlichVorlage-Art:SPD-Antrag
Federführend:Amt 66 - Amt für Verkehrswesen und Tiefbau Beteiligt:Geschäftsstelle der SPD-Fraktion im Rat der Stadt
    Referat III
   Referat VI
Beratungsfolge:
Bezirksvertretung 1 Entscheidung
01.02.2016 
Sitzung der Bezirksvertretung 1 ungeändert beschlossen   

Beschlussvorschlag
Sachverhalt

Beschlussvorschlag:

Die Verwaltung wird beauftragt, auf die Walkmühlenstraße (zwischen Essener Straße und Tilsiter Straße) in Fahrtrichtung Essener Straße ein Piktogramm mit der dort geltenden Geschwindigkeitsbegrenzung (30 km/h) auf den Straßenbelag aufzubringen.


Begründung:

Die Walkmühlenstraße wird von vielen Schulkindern als Weg zur Hölterschule genutzt. Auch abseits des Schulbetriebs verkehren hier viele Spaziergänger und Spaziergängerinnen. Leider kommt es immer wieder zu gefährlichen Situationen durch Autofahrerinnen und Autofahrer, welche die dortige Tempo-30-Zone nicht beachten beziehungsweise sich des Tempolimits nicht bewusst sind.

 

Da die Anbringung eines weiteren Hinweisschildes nicht möglich ist, sollte auf die Fahrbahn ein deutlich sichtbares Piktogramm aufgebracht werden, um auf die geltenden Verkehrsregeln aufmerksam zu machen.

 

gez. Peter Pickert

Fraktionsvorsitzender